Verdienter Punkt für Waldbrunner Spielgemeinschaft

SG Allfeld/Billigheim​​-​SG Dielbach/ Strümpfelbrunn 2:2 (2:1)

(mm) Einen mehr als verdienten Auswärtspunkt nahm die SG Dielbach/Strümpfelbrunn aus Allfeld mit.

Das Spiel begann denkbar schlecht für die Mannschaft aus dem hohen Odenwald, denn nach zwei Spielminuten lagen die Gastgeber bereits mit 2:0 in Führung. Im weiteren Spielverlauf übernahmen die Gäste jedoch mehr und mehr die Initiative. Belohnt wurde die Spielüberlegenheit durch den Anschlusstreffer kurz vor der Pause durch Lucas Ihrig.

Werbung

Nach dem Seitenwechsel änderte sich wenig am Spielverlauf. Nicolai Knauber erzielte mit einem sehenswerten Weitschuss den Ausgleich. Es gelang den Gästen jedoch nicht weiteres Kapital aus der Überlegenheit zu schlagen. Kurz vor Ende der Partie musste Janik Neureuther sogar mit einer tollen Parade noch den Punktgewinn retten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]