Leimen: Nach Messerattacke verstorben

(Symbolbild)

(ots) Wie bereits am Samstag berichtet, kam es am frühen Samstagmorgen in Leimen zu einem Messerangriff, bei dem ein 45-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt wurde (NZ berichtete).

Werbung
Der Geschädigte erlag in der Nacht zum Sonntag, gegen 00:40 Uhr seinen schweren Verletzungen. Die Ermittlungen des Dezernats für Kapitaldelikte der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg und der Staatsanwaltschaft Heidelberg zu Tatmotiv und -hintergründen dauern an.

Eventuelle Zeugen des Geschehens in der Rohrbacher Straße werden gebeten, den Kriminaldauerdienst unter 0621/174-5555 anzurufen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]