Leimen: Nach Messerattacke verstorben

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Wie bereits am Samstag berichtet, kam es am frühen Samstagmorgen in Leimen zu einem Messerangriff, bei dem ein 45-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt wurde (NZ berichtete). Der Geschädigte erlag in der Nacht zum Sonntag, gegen 00:40 Uhr seinen schweren Verletzungen. Die Ermittlungen des Dezernats für Kapitaldelikte der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg und der Staatsanwaltschaft Heidelberg zu Tatmotiv und -hintergründen dauern an.

Eventuelle Zeugen des Geschehens in der Rohrbacher Straße werden gebeten, den Kriminaldauerdienst unter 0621/174-5555 anzurufen.

Werbung

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: