Personalwechsel im Landratsamt Mosbach

Symbolbild - Sonstiges

Bisheriger Referent des Landrats, Peter Fieger, wird Personalchef, Manfred Schärpf übernimmt Zentralstelle und Referentenfunktion

Mosbach. Zwei wichtige Personalveränderungen fanden heute im Landratsamt statt: Der bisherige Leiter des Geschäftsbereichs Zentralstelle und Persönliche Referent des Landrats, Kreisoberverwaltungsrat Peter Fieger, trat seine Stelle als Leiter des Geschäftsbereichs Personal und Service an. Gleichzeitig folgte ihm Kreisoberamtsrat Manfred Schärpf, der bisherige Leiter des Fachdienstes Ordnung und Verkehr, nach und übernimmt ab sofort den Geschäftsbereich Zentralstelle und die Position des Persönlichen Referenten.

Landrat Dr. Achim Brötel sprach Peter Fieger seinen ausdrücklichen Dank für die sehr gute Arbeit aus: „Peter Fieger hat mich nun elf Jahre lang als Persönlicher Referent hervorragend unterstützt und dabei noch weitere verantwortungsvolle Aufgaben übernommen. Ich habe mir daher keine bessere Wahl für die wichtige Position des Personalchefs vorstellen können.“ Gleichzeitig freute sich der Landrat, dass mit Manfred Schärpf ein erfahrener Fachdienstleiter in die Zentralstelle nachfolgt. Beide Stellen wurden durch einstimmige Beschlüsse des Kreistags und seiner Ausschüsse besetzt.

Werbung
Werbung
Der Diplom-Verwaltungswirt (FH) Peter Fieger wurde 1995 im damaligen Sozialamt des Landratsamtes als Sachbearbeiter in der Heimhilfe eingestellt. Später übernahm er Tätigkeiten in der offenen Hilfe in Mosbach und in Buchen. Ab 1999 arbeitete er im Fachdienst Straßenverkehr als Sachbearbeiter und stellvertretender Fachdienstleiter. 2005 wurde er zum Fachdienstleiter ernannt. 2007 berief ihn Landrat Dr. Brötel zum Persönlichen Referenten und Leiter des Büros des Landrats. Seit 2012 leitet er zudem den Geschäftsbereich Zentralstelle mit Zuständigkeit für Kommunales, Wirtschaftsförderung, Kreisentwicklung, Tourismus und das Ehrenamtszentrum.

Manfred Schärpf kam 1998 als Diplom-Verwaltungswirt (FH) zum Landratsamt und arbeitete bis 2002 als Teamleiter im Sachgebiet Ausländerrecht. 2002 wurde er Sachgebietsleiter in der Führerscheinstelle und 2008 Leiter des Fachdienstes ÖPNV und Ordnungswidrigkeiten. Ab 2010 leitete er den Fachdienst Ordnungswesen. 2012 wurde der Fachdienst um die Sachgebiete Zulassung und Führerscheine erweitert und ist heute mit über 90 Mitarbeitern der größte Fachdienst des Landratsamtes.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: