A 81: Sprinterfahrer hatte Glück

Symbolbild - Sonstiges

(ots) Glück hatte der Fahrer eines Sprinters auf der A81 Richtung Stuttgart zwischen der Anschlussstelle Boxberg und der Anschlussstelle Osterburken. Der 20-Jährige fuhr in der Nacht zum Dienstag, kurz nach Mitternacht, vermutlich zu schnell, weshalb sein Transporter auf der regennassen Straße nach rechts ab kam. Hinter der Leitplanke kam das Fahrzeug dann zum Stehen wobei zwei Verkehrszeichen und ein Leitpfosten beschädigt wurden. Verletzte gab es nicht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]