Neckarsulm: Wildernden Hund ermittelt

(Symbolbild)

(ots) Bei dem Hund, der am Neujahrsnachmittag ein Reh im Gewann Kalben in Neckarsulm gerissen hat, handelt es sich offenbar um einen polizeibekannten Wiederholungstäter. Mehrere Zeugen hatten den Hund bei seiner Jagd am Montag beobachtet. Nun steht fest, dass derselbe Hund bereits am Freitag ein Reh in Erlenbach getötet hatte. Auf die Halter des Hundes kommen nun Konsequenzen zu.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]