Wertheim: Neue Betrugsmasche

(Symbolbild)

Frau Wiegelmann versucht Abzocke

(ots) Unermüdlich erfinden Betrüger neue Möglichkeiten, Bürger hereinzulegen.

Eine Wertheimerin erhielt am Dienstag den Anruf einer Unbekannten, die sich als Frau Wiegelmann ausgab. Sie sei von einem Inkassobüro und habe den Auftrag, die ausstehenden Raten einzutreiben, die die Angerufene nicht bezahlt habe. Angeblich habe die 61-Jährige an einem Gewinnspiel in der Türkei teilgenommen und es würden noch neun Raten von jeweils 67,50 Euro ausstehen. Die Unbekannte, deren Telefonnummer nicht im Display erschien, wollte deshalb die Kontodaten ihres Opfers. Sie bot sogar eine Reduzierung der Raten an, wenn sich die Angerufene zur Zahlung bereit erkläre.

Nun ermittelt allerdings die Polizei, die Abzocke klappte nicht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Seckach setzt Verkehrsschau um

​Auf diesem Gehweg vor dem Rathaus will man künftig das Parken – nicht nur von LKWs, aber vor allem von diesen – verhindern. (Foto: Liane [...]

SV Seckach betritt Neuland

 Sieger und Platzierte zusammen mit Stefanie Pistor und Christina Mlinaric. (Foto: Liane Merkle) Bezirksmeisterschaften der Nachwuchskegler (lm) Die Kegelabteilung führte zum ersten Mal als Neuland [...]