Walldürn: Unfallflucht

(Symbolbild)

Zeugen gesucht

(ots) Einen Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro verursachte ein bislang unbekannter Lenker eines Audi Q 2 bei einem Unfall am Sonntag gegen 12:10 Uhr auf der B 47 zwischen Walldürn und Rippberg.

Werbung
Auf der schneebedeckten Fahrbahn geriet der Fahrer des Audis in der Rechtsbiegung einer S-Kurve am dortigen Bahnübergang ins Schleudern und kollidierte mit dem Sattelauflieger eines entgegenkommenden Sattelzuges. Trotz eines erheblichen Schadens an der linken Fahrzeugseite des Audis entfernte sich der Fahrer unerlaubt in Richtung Rippberg. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Audi Q 2 handeln, welcher an der linken Fahrzeugseite erheblich beschädigt sein müsste. Das Fahrzeug soll von einer jungen männlichen Person geführt worden sein. Hinweise werden an das Polizeirevier Buchen unter Telefonnummer 06281 9040 erbeten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*