Eberbach: Wohnungseinbrüche

(Symbolbild)

(ots) Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Freitag, 27. April auf Samstag, 28. April in zwei Wohnungen im gleichen Haus in Eberbach ein. Die Einbrecher brachen zwischen Freitag, 23 Uhr und Samstag, 17.30 Uhr in einem Anwesen in der Friedrichstraße die Abschlusstür einer Wohnung auf und drangen in die Räume ein. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts
entwendet.

In der Zeit von Samstag, 19 Uhr auf Sonntag, 20 Uhr suchten die
Einbrecher das gleiche Anwesen erneut auf und drangen auf gleiche
Weise in eine weitere Wohnung ein. Im Inneren brachen sie
anschließend zwei verschlossene Zimmertüren auf und entwendeten
daraus ein defektes Mobiltelefon, eine EC-Karte, eine
Krankenversichertenkarte sowie mehrere Kleidungsstücke. Zudem
beschädigten sie einen Fernseher, sodass dieser nicht mehr
funktionsfähig war.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden
gebeten, sich mit dem Polizeirevier Eberbach, Tel.: 06271/9210-0 in
Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.