Rosenberg: E-Bike-Fahrer schwer verletzt

(ots) Bei einem Zusammenprall zwischen einem Fußgänger und dem Fahrer eines E-Bikes musste der Fahrer des Zweirades am Samstag gegen 20:48 Uhr schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Der 54-jährige Mann aus dem Main-Tauber-Kreis fuhr im Ortsteil Hirschlanden die Straße „Steige“ bergabwärts, als eine Fußgängerin aus einer Hofeinfahrt kam. Der Radfahrer bremste sein E-Bike stark ab und kam dabei zu Fall. Anschließend prallte er mit der Fußgängerin zusammen, die ebenfalls auf den Boden geschleudert wurde und sich dabei Abschürfungen und Prellungen zuzog.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

2 Kommentare

  1. Die Meldung wird doch nur gebracht, weil der Mann ein E-Bike fuhr. Dabei spielt es keine Rolle, dass der Unfall mit einem normalen Fahrrad genauso passiert wäre. Nur hätte man dann nicht auf die ach so bösen E-Bikes schimpfen können.

    • Die Meldung wird gebracht, weil es ein schwerer Unfall war und viele Menschen daran interessiert sind. Wo da Hetze gegen E-Bikes zu finden ist, kann ich nicht nachvollziehen.
      Viele Grüße
      Jürgen Hofherr

Kommentare sind deaktiviert.