Feuerwehreinsatz nach Brandalarm

Osterburken. (ots) Rauchmelder retten Leben. Im Falle eines Rauchmeldealarms in der Osterburkener Boschstraße musste die Feuerwehr glücklicherweise nicht eingereifen. Die Bewohnerin eines dortigen Altenheims hatte am Samstagabend eine Wurst in der Mikrowelle erhitzt. Offenbar wurde die Wurst mit Papier eingelegt, sodass es zu rauchen begann. Hierdurch wurde der Rauchmelder ausgelöst, was wiederum einen Feuerwehreinsatz zur Folge hatte. Mit zwölf Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen waren die Floriansjünger vor Ort.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen