Robern: Heidschnucken verschwunden

(Symbolbild)

(ots) Schlimmes befürchteten der Besitzer einer acht Tiere starke Heidschnuckenherde und die Polizei, nachdem diese seit mehreren Tagen vermisst wurden. Die Schafe waren auf einer Weide zwischen Robern und Wagenschwend und verschwanden spurlos. Am Montagnachmittag wurden die Tiere dann in einer Weihnachtsbaumkultur in der Nähe der Weide entdeckt und konnten vom Schäfer vollzählig eingefangen werden. Sie stehen nun ohne Weihnachtsbaum wieder auf ihrer Weide.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen