Keine Corona-Erkrankung in Buchen

(Symbolbild – DarkoStojanovic/Pixabay)

Patient bleibt auf Isolierstation

Buchen.  Gestern war in Buchen ein Hotelgast mit dem Verdacht von Corona-Viren befallen zu sein, ins Krankenhaus eingeliefert worden. Ein Schnelltest ergab einen positiven Befund auf Grippeviren (Influenza). Die Ausschlussuntersuchung ergab nun, dass bei dem Patient kein Coronavirus nachweisbar ist. Aufgrund seiner Grippeerkrankung wird der Patient jedoch weiterhin auf der Isolierstation der Neckar-Odenwald-Klinik in Buchen behandelt.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: