Zwei Personen bei Unfall verletzt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Mosbach.  (ots) Vermutlich infolge Unachtsamkeit kam es am vergangenen Freitag zu einem Auffahrunfall an der Kreuzung der Waldsteige und der Pfalzgraf-Otto-Straße in Mosbach. Eine 64-Jährige hatte ihren Opel am Schild „Vorfahrt Gewähren“ verkehrsbedingt zum Stillstand abgebremst. Ein 64-Jähriger bemerkte dies offensichtlich zu spät und fuhr mit seinem Mercedes auf den Opel auf. Die Opel-Fahrerin und ihre Mitfahrerin wurden leicht verletzt und noch an der Unfallstelle von einer Rettungswagenbesatzung behandelt. Schwerer verletzt wurde nach aktuellem Kenntnisstand niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: