Autofahrer verletzt sich beim Einparken

(Symbolbild)

 Mosbach.  (ots) Am Donnerstag verletzte sich der 78-jährige Fahrer eines Renault beim Einparken. Gegen 15:15 Uhr fuhr der Renault-Lenker auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Straße „Oberer Herrenweg“. Bei dem Versuch vorwärts in eine Parklücke zu fahren, holte der Senior nach rechts aus, übersah jedoch einen Begrenzungspfosten und fuhr frontal auf diesen auf. Der 78-Jährige verletzte sich durch den Aufprall leicht und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Es entstand zudem ein gesamter Sachschaden an dem Fahrzeug und dem Begrenzungspfosten in Höhe circa 4.500 Euro.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen