Dreister Diebstahl in Bahnhofskiosk

(Symbolbild)

 Neckarsulm.  (ots) Zwei Unbekannte stahlen mit einem dreisten Trick die Tageseinnahmen des Kiosks im Neckarsulmer Bahnhof. Einer der Täter, kam am Montag gegen 14.45 Uhr über den Haupteingang in den Kiosk im Bahnhofsgebäude am Bahnhofsvorplatz und verwickelte die Verkäuferin in ein Gespräch darüber, wie er richtig Lotto spielen könne. Zeitgleich kam eine zweite Person über den Nebeneingang in den Laden, ging an die Kasse und stahl daraus mehrere hundert Euro Bargeld. Der Mann, der die Verkäuferin ablenkte, wird als etwa 40 Jahre alt beschrieben. Er war etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und trug eine Brille. Außerdem soll er nur gebrochen Deutsch gesprochen haben. Zu dem zweiten Täter liegen bislang keine Erkenntnisse vor. Zeugen, die Hinweise auf den Ablenker oder den bislang unbekannten Dieb haben, mögen sich beim Polizeirevier Neckarsulm, Telefon 07132 93710, melden.

Werbeanzeigen

Artikel teilen:

  • 1

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen