Achtjähriger Schüler stürzt aus Fenster

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

Hintergründe noch unklar – Ermittlungen aufgenommen

Reilingen.   (ots)  Glück im Unglück hatte offenbar ein achtjähriger Zweitklässler am Montagvormittag. Der Junge stürzte kurz nach 10 Uhr beim Spielen aus einem Fenster im ersten Obergeschoss einer Grundschule und zog sich zunächst unbekannte Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik. Nach derzeitigem Kenntnisstand soll der Junge leichtere Verletzungen haben, weshalb er lediglich zur Beobachtung in der Klinik verbleibt.

Erste Ermittlungen haben ergeben, dass der sich Junge gemeinsam mit mehreren
Schülern während einer Pause in einem Spielzimmer aufgehalten hatte, um dort zu
spielen.

Weshalb der Junge schließlich aus dem Fenster stürzte, ist Gegenstand der
weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: