Illegal auf Rehbock geschossen

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Lauda-Königshofen.  (ots) Ein Rehbock verendete in Lauda-Königshofen, weil ein Unbekannter in der Zeit zwischen Montag und Donnerstag mit einer kleinkalibrigen Waffe auf das Tier schoss. Das Tier wurde tot im Jagdrevier Lauda Süd/ Oberlauda im Gewann Schmachtenberg zwischen Oberlauda und Hof Steinbach aufgefunden. Bereits am vergangenen Samstag wurden gegen 22.30 Uhr zwei männliche Personen beobachtet, die mit einem Autoscheinwerfer und einem zusätzlichen Handscheinwerfer im Gewann Eichelsee die Felder ableuchteten. Ob diese Beobachtung im Zusammenhang mit der Jagdwilderei steht ist unklar. Die Polizei und die Jägerschaft bitten um Hinweise aus der Bevölkerung. Diese nimmt die Polizei Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 810 entgegen.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen