Auto in Flammen

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Aglasterhausen.  (ots) Während ein 44-Jähriger am Mittwochmorgen mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 292 von Aglasterhausen in Richtung Obrigheim unterwegs war, bemerkten er und die zwei anderen Insassen Brand- und Schmorgeruch. Circa 500 Meter vor der Abfahrt nach Obrigheim schlugen gegen 5.45 Uhr Funken und Flammen aus dem Motorraum des Daimler-Benz. Der 44-Jährige stoppte das Fahrzeug und versuchte gemeinsam mit einem nachfolgenden Busfahrer den Brand mit dessen Feuerlöscher zu bekämpfen. Bei dem darauffolgenden Einsatz waren die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Obrigheim mit 25 Einsatzkräften und drei Löschfahrzeugen sowie einem Mannschaftswagen vor Ort. Die Insassen des Pkw blieben unverletzt. An dem Daimler-Benz entstand ein Totalschaden in noch unbekannter Höhe. Die Fahrbahn wurde auf einer Länge von circa 50 Metern beschädigt. Wie es zu dem Brand kam, ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen