Schwerverletzter Motorradfahrer

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Eberstadt.  (ots) Zu einem schweren Motorradunfall kam es am Sonntagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, zwischen Seckach und Eberstadt im Bereich der Abzweigung Höhle, der sogenannten Applauskurve. Applaus konnte der 37-jährige Biker für seine Fahrweise allerdings keinen erwarten. Vermutlich infolge zu hoher Geschwindigkeit kam der Fahrer in der Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr circa 55 Meter Grünfläche und ein Buschwerk und kam dadurch zu Fall. Der Mann rutschte circa zehn Meter auf einem Feldweg und kollidierte mit dort abgelegten Baumstämmen. Zudem wurde er über diese hinweggeschleudert und kam wenige Meter dahinter zum Liegen. Hierbei verletzte sich der 37-Jährige schwer und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An seiner KTM entstand Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen