In Scheune gekracht

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Ravenstein.  (ots) Weil ein 50-Jähriger am Dienstagmorgen die Handbremse seines VW-Transporter nicht richtig angezogen hatte, machte dieser sich selbstständig. Der Mann stellte sein Fahrzeug gegen 5.30 Uhr in der Ravensteiner Lessingstraße am Straßenrand ab. Zirka eine halbe Stunde später hörte er einen lauten Knall und musste nach einer Nachschau feststellen, dass sein Auto das dortige Gefälle hinuntergerollt und in eine Scheune gekracht war. Glücklicherweise wurden durch den selbstständig fahrenden Transporter keine Personen verletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf zirka 3.500 Euro geschätzt.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen