Vandalen treiben ihr Unwesen

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Gaimühle.   (ots) Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag trieben Vandalen ihr Unwesen zwischen Gaimühle und Friedrichsdorf. Der oder die Täter besprühten dabei in Gaimühle einen Briefkasten der Deutschen Post und einen ausgehängten Busfahrplan mit pinker Farbe. Dem nicht genug zogen die Unbekannten zwischen dem Parkplatz „Rote Fährt“ und dem Ortseingang Friedrichsdorf mehrere Leitpfosten aus dem Boden oder traten diese um. Zudem wurden drei Gullydeckel und drei Verkehrszeichen mit derselben pinken Farbe wie zuvor in Gaimühle besprüht.

Das Polizeirevier Eberbach hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 06271 92100 an die Beamten zu wenden.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen