Zivilkontrollen rund um den Krähberg

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Manipulationen bei zwei Motorrädern festgestellt

Oberzent. (ots) Zivilkräfte haben am Mittwochnachmittag rund um Oberzent Motorradkontrollen durchgeführt. Bei zwei sichergestellten Bikes konnten Manipulationen an der Abgasanlage der Maschinen festgestellt werden. Zwischen 14 Uhr und 18 Uhr waren Beamte mit zivilen Video-Streifen-Kräder unter anderem am Krähberg unterwegs.

Bei der Streifenfahrt kontrollierten sie insgesamt 19 Biker, ahndeten drei Verstöße gegen das dortige Überholverbot für Krafträder und untersagen einem Motorradfahrer die Weiterfahrt. Ein Reifen an seinem Kraftrad war abgefahren und verfügte nicht mehr über die notwendige Profiltiefe.

Bei drei Kontrollen hatten die Überprüfungen jedoch weitreichende Konsequenzen. Die Maschinen waren deutlich zu laut und unsere Kollegen stellten unter anderem Anzeichen fest, die auf eine Manipulation an den Abgasanlagen hindeuteten. Alle drei Kräder wurden sichergestellt, abgeschleppt und von einem Gutachter unter die Lupe genommen.

Ein Motorrad hatte anstelle des db-Killers einen unzulässigen Racing-Killer eingebaut – eine Messung ergab 102 dB statt 94 dB. Bei der zweiten Maschine fehlte der Vorschalldämpfer mit Katalysator, weswegen sie mit 103 dB statt 95 dB ebenfalls viel zu laut war. Zudem war der CO-Gehalt deutlich über dem Grenzwert.

Auf beide Fahrer kommt ein dickes Bußgeld sowie die Kosten für das Abschleppen & den Gutachter zu. Bei dem dritten Kraftrad ergab die Untersuchung, dass lediglich die Dämmwolle verschlissen war.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen