18-Jährige wehrt sich bei Kontrolle

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Alkoholtest ergab 2,4 Promille

 Mosbach.  (ots) Weil sich eine junge Frau am Montagabend gegen eine Polizeikontrolle wehrte und die eingesetzten Beamten beleidigte, wurde sie in Gewahrsam genommen.

Zu Fuß war eine Polizeistreife des Polizeireviers Mosbach auf der Hauptstraße unterwegs. Die Beamten wurden auf eine vierköpfige Gruppe aufmerksam. Neben einer recht jugendlich aussehenden Person wurden eine halb volle Wodka-Flasche, zwei geöffnete Orangensaftflaschen sowie mehrere Trinkbecher festgestellt.

Auf die Frage, wem die Wodka-Flasche gehört, gab die Jugendliche an, dass ihr die Flasche gehöre und sie 14 Jahre alt sei. Aufgrund dieser Sachlage wurde die Wodka-Flasche polizeirechtlich sichergestellt. Nun näherte sich eine 18 Jahre junge Frau, die mit der Beschlagnahme des Alkohols offensichtlich nicht einverstanden war.

Die Teenagerin beleidigte die Beamten und versuchte die Flasche wieder an sich zu nehmen. Da die junge Frau immer aggressiver wurde, fixierten die Ordnungshüter sie unter erheblicher Gegenwehr und brachten sie ins Polizeirevier.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,4 Promille. Die Betrunkene wurde später von einer Bezugsperson abgeholt. Sie muss nun mit entsprechenden Anzeigen rechnen.

 

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen