18-jährigen Räuber festgenommen

Artikel teilen:

Mutmaßlicher Täter hatte 2 Promille

Heidelberg.   (ots) Am Montag, gegen 23:00 Uhr, verständigte eine 21 Jahre alte Frau die Polizei, nachdem ein junger Mann versucht hatte, ihr im Bereich der Neckarwiese die Tasche zu entreißen.

Sofort suchten starke Polizeikräfte den Tatort auf. Wie sich herausstellte, war die junge Frau zu Fuß in Richtung Alte Brücke unterwegs, als sich ihr in Höhe der Theodor-Heuss-Brücke ein junger Mann näherte, der plötzlich nach ihrer Tasche griff.

Die 21-Jährige hielt daraufhin ihre Tasche fest. Mit dieser Gegenwehr hatte der Täter offenbar nicht gerechnet gehabt. Nach kurzem Gerangel ließ er schließlich von seinem Vorhaben ab und die 21-Jährige flüchtete.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung wurde ein 18-jähriger Tatverdächtiger, auf den die vorliegende Personenbeschreibung zutraf, in Tatortnähe angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Der sichtlich alkoholisierte Mann wurde zur weiteren Abklärung mit auf das Polizeirevier genommen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab dann rund 2 Promille. Daraufhin wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Das Jugenddezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen, die den Überfall möglicherweise beobachtet haben könnten. Diese werden gebeten, sich an das kriminalpolizeiliche Hinweistelefon, Tel.: 0621 174 4444 zu wenden.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen