Autofahrerin landet in Acker –

Fahrerin leicht verletzt – 6.500 Euro Sachschaden

Lauda-Königshofen. (ots) Auf etwa 6.500 Euro beläuft sich der Schaden eines Unfalls in Lauda-Königshofen. Eine 60-Jährige kam am Montagmittag mit ihrem VW Tiguan aus bislang unbekannter Ursache von der Bundesstraße 290 zwischen Königshofen und Marbach ab und landete in einem angrenzenden Acker.

Der Tiguan geriet gegen 13.30 Uhr zunächst ins Bankett, hier verlor die Frau offensichtlich die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Weg des VW führte über einen Leitpfosten und etwa zwei Meter in die Tiefe auf einen angrenzenden Acker.

Bei dem Unfall wurde die 60-Jährige leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Da es außerdem Betriebsstoffe verlor, musste ein Teil des Erdreichs abgetragen werden.

Von Interesse