Kriminalkommissariat mit neuer Leitung

(Foto: pm)

Mosbach. (ots) Seit Anfang Oktober leitet der Neckarelzer Patrick Oberster das Kriminalkommissariat Mosbach. Kriminalrat Oberster, ein Eigengewächs des Polizeipräsidiums Heilbronn, stieg nach einer beachtlichen Karriere im letzten Jahr in den höheren Dienst auf.

Der Mosbacher begann im Sommer 2009 seinen Dienst bei der Polizei. Im Jahre 2013 beendete er sein Bachelor-Studium. Nach einem Zwischenstopp bei der Kriminalinspektion 1 bei der damaligen Polizeidirektion Mosbach erfüllte er verschiedene Aufgaben bei der Kriminalpolizei Heilbronn.

Im Jahr 2017 führte es Patrick Oberster zum Führungs- und Einsatzstab des Polizeipräsidiums Heilbronn sowie zum Innenministerium. In Bruchsal nahm er 2018 eine Lehrtätigkeit an der Hochschule für Polizei auf.

Im Jahr 2019 begann Patrick Oberster dann sein Master-Studium zum Aufstieg in den höheren Dienst in Villingen-Schwenningen und Münster, das er 2021 erfolgreich abschloss. Anschließend kehrte der Kriminalrat zum Innenministerium zurück, wo er als Polizeiführer vom Dienst im Lagezentrum der Landesregierung eingesetzt war.

Seit nunmehr sieben Wochen leitet die Führungskraft das Mosbacher Kriminalkommissariat, welches mit seinen 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Bekämpfung der schweren Kriminalität im gesamten Neckar-Odenwald-Kreis zuständig ist.

Der Leiter der Heilbronner Kriminalpolizei, Polizeivizepräsident Thomas Schöllhammer, freute sich über die Rückkehr des 33-Jährigen: „Mit Patrick Oberster haben wir einen jungen, motivierten und mit der Region verbundenen Kollegen an der Spitze des Mosbacher Kommissariats.“

Aufgrund seiner Ausbildung, vor allem aber aufgrund seiner vielseitigen Diensterfahrung, ist Kriminalrat Oberster hervorragend für die kommenden Herausforderungen gerüstet. Für die kommenden Aufgaben sprach Polizeipräsident Hans Becker dem neuen Kommissariatsleiter sein vollstes Vertrauen aus und wünschte ihm viel Freude und Erfolg bei seinen künftigen Aufgaben.

Patrick Oberster lebt mit seiner Freundin in Mosbach. In seiner Freizeit reist er gerne und macht Sport, vor allem ist er selbst sowohl als Spieler als auch als Trainer im Tischtennis aktiv.

 

Von Interesse