Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 15.02.10

15.02.10

Betrunken hinterm Steuer
Zwingenberg/Neckargerach:  In betrunkenem Zustand war am Sonntag gegen 17.30 Uhr der Fahrer eines roten Fiat Punto auf der B 37 von Eberbach in Richtung Neckargerach unterwegs. Nachdem der Mann bei seiner Fahrt mehrmals über die Fahrbahnmitte hinausgefahren war, hielt er in Neckargerach am Fahrbahnrand an. Dort wurde er von Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei an der Weiterfahrt gehindert. Wie die Polizeibeamten bei einem Alkoholtest feststellten, war der 64-jährige Mann mit knapp über 2,2 Promille unterwegs, so dass er eine Blutprobe abgeben musste. Außerdem wurde der Führerschein des Mannes gleich einbehalten. Da möglicherweise ein in Zwingenberg entgegenkommender Autofahrer durch den Mann gefährdet wurde, wird dieser gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261-8090, zu melden.

Gegen Zaun gefahren
Haßmersheim:  Gegen den Zaun eines Wohnanwesens im Akazienweg ist ein unbekannter Autofahrer in der Nacht auf Sonntag gefahren, nachdem er aus unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war. Hierdurch entstand ein Schaden von ca. 300 Euro. Ohne sich darum zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261-8090, entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]