Nils Schmid kommt nach Mosbach

Der Spitzenkandidat der Sozialdemokraten, Nils Schmid, kommt nach Mosbach. (Foto: privat)

Mosbach. (kw) Der SPD-Spitzenkandidat Nils Schmid kommt am Donnerstag, 10. Februar 2011, in die Mosbacher Deetken-Mühle (Nähe S-Bahn-Halt „Mosbach-West“). Im Rahmen seiner Tour kreuz und quer durch Baden-Württemberg im Hinblick auf die Landtagswahl am 27. März steht der SPD-Landesvorsitzende zusammen mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Georg Nelius den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort Rede und Antwort.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Nils Schmid kommt nach Mosbach“ url=“//www.nokzeit.de/?p=9041″] Nils Schmid, Finanzexperte und Vize der SPD-Landtagsfraktion, konnte sich 2009 in einer bundesweit beachteten Befragung der Parteimitglieder gegen zwei Mitbewerber durchsetzen. Er wurde in der Nachfolge von Ute Vogt Landesvorsitzender und Spitzenkandidat der SPD Baden-Württemberg.

Der zweifache Familienvater steht für einen neuen Politikstil. „Ich will die Menschen mitnehmen statt über ihr Köpfe hinweg zu entscheiden“, sagt Nils Schmid, dessen Leitlinie sich durch alle Politikfelder durchzieht. Dies gilt für seinen Vorschlag, „mehr Demokratie zu machen“. Dies gilt in der Bildungspolitik, in der Nils Schmid gemeinsam mit Eltern, Lehrern und Kommunalpolitikern die Schulformen vor Ort passgenau gestalten will. Und das gilt in der Energiepolitik, in der der versierte Finanz- und Wirtschaftsexperte ganz auf dezentrale Energieversorgung und die Neugründung von Stadtwerken setzt.

Infos im Internet:
www.georg-nelius.de

[poll id=“2″]

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: