Abschied von Fritz Raff

Zahlreiche Mosbacher gedachten in Saarbrücken dem Ex-Oberbürgermeister

(Foto: Weidlich)

Saarbrücken. (kw) Über 1.000 Menschen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft haben dem verstorbenen Intendanten des Saarländischen Rundfunks und Ex-Oberbürgermeisters, Fritz Raff, bei einer Trauerfeier in der Saarbrücker Kongresshalle gedacht.
Auch zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Raffs früherer Heimat, darunter MdL Georg Nelius, Oberbürgermeister Michael Jann, Bürgermeister Dammbach, wohnten der Abschiedszeremonie bei.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Abschied von Fritz Raff“ url=“//www.nokzeit.de/?p=9262″] Die ARD-Vorsitzende Monika Piel, der Vorsitzende des SR-Rundfunkrates, Volker Giersch und der Ministerpräsident des Saarlandes, Peter Müller, würdigten in ihren Reden Raffs herausragendes Engagement und seine allseits geschätzte Persönlichkeit. Der Schauspieler und Freund des Verstorbenen, Hartmut Volle las Texte von Hanns Dieter Hüsch.

Monsignore Stephan Wahl aus Trier und der Saarbrücker Kirchenrat, Frank-Matthias Hofmann, sprachen bei der Zeremonie Gebete für Fritz Raff. Der musikalische Rahmen der Veranstaltung wurde von der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken/Kaiserslautern gestaltet.

Besonders für die Mosbacher Gäste waren es ergreifende Momente, als Oberbürgermeister Jann per Video-Insert an seinen Vorgänger erinnerte.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: