Betrunkener VW-Fahrer schwer verletzt geborgen

Artikel teilen:

Buchen. Schwer verletzt wurde am Sonntagabend ein 24-jähriger VW-Fahrer bei einem Unfall auf der Landesstraße zwischen Buchen und Hettigenbeuern. Im Bereich einer Kurve hatte der in Richtung Hettigenbeuern fahrende Mann die Kontrolle über das Auto verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Nachdem er eine Böschung hinuntergefahren war, kam der Pkw an einer Hauswand zum Stehen. Mit einem Rettungswagen wurde der Mann, der unter Alkoholeinfluss stand, ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz war auch die Freiwillige Feuerwehr Buchen. Mit einem Kran musste der Pkw geborgen werden.




Marvin Kaufmann gewinnt auf Madeira

(Foto: John Fernandes) Waldkatzenbach. (pm) Marvin Kaufmann vom VfR Waldkatzenbach startete in diesem Jahr bei der Trans Madeira, einem über insgesamt fünf Tage dauerndes Mountainbike-Enduro [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse