Odenwälder Herbstlauf am Nationalfeiertag

Artikel teilen:

von Liane Merkle

500 Herbstlauf

Auch der Nachwuchs ist beim 8. Odenwälder Herbstlauf in Mudau gefordert. (Foto: Liane Merkle)

Mudau. „Wenn man Odenwald hört, denkt man nicht gleich an eine solch angenehme, Läuferfreundliche und herrliche Strecke“ „0 Höhenmeter sind nicht zu erwarten, aber für Odenwälder Verhältnisse ist der Lauf ja Topfeben“ Zitate wie diese aus dem Gästebuch von www.odenwaelderherbstlauf.de spiegeln die Begeisterung der Teilnehmer über die Streckenführung des Odenwälder Herbstlaufes wider, dessen Startschuss auch an diesem 3. Oktober fallen wird.

Unter dem Motto „ Der Odenwald läuft!“ werden sich bereits zum achten Mal Läufer und Läuferin aus ganz Süddeutschland einer der fünf angebotenen Strecken beim größten Laufevent der Region stellen. Auf der Internetseite sind Online-Meldungen möglich. Dort stehen auch alle Infos zum Laufevent sowie Bildmaterial, Siegerlisten und weitere Details zum Download abrufbar.




Doch natürlich kann man sich bis 01. Oktober auch telefonisch anmelden bei Turnierorganisator Rolf Mechler (0 62 84) 9 51 47 und Nachmeldungen sind noch am Lauftag bis 8:30 Uhr in der Mudauer Odenwaldhalle möglich.

Der erste Startschuss wird im Odenwaldstadion in Mudau um 9.35 Uhr für den 10 km-Lauf fallen, es folgt um 9.55 Uhr der Halbmarathon mit 21,1 km, um 10 Uhr der Bambinilauf im Stadion, um 10.15 Uhr 10 km Walking und um 10.30 der  5 km-Lauf.

Nach dem Start im Odenwaldstadion werden die Läuferinnen und Läufer den Mudauer Ortskern (Bembel, Hauptstraße und Pfaffengasse) durchqueren und sich über das Baugebiet „Weller“ Richtung Neuhof verabschieden. Vorbei an der Neuhofhütte und der Schloßauer Marienkapelle führt die Halbmarathonstrecke nach Mörschenhardt, wo herrliche Ausblicke in den hessischen und bayerischen Odenwald am Hochpunkt der Strecke auf die Läuferinnen und Läufer warten. Über das Hochplateau des Donebacher Neuhofs und unter den 360 Meter hohen Sendemasten des Deutschlandfunks hindurch geht es zurück in den Neuhofwald, vorbei am Golfplatz und über den Unteren Römerweg zurück nach Mudau. Hier werden Buchweg, Talstraße, Dr.-Humpert-Straße, Langenelzer Straße und erneut der Ortskern tangiert, ehe es im Odenwaldstadion auf die Schlussrunde geht.


Flirten, Chatten & Freunde treffen

Fünf Verpflegungsstationen, Rot-Kreuz und Freiwillige Feuerwehr garantieren an der Strecke eine optimale Versorgung. Die ebenfalls amtlich vermessene Zehnkilometerstrecke ist eine abgespeckte Version der Königsdisziplin, während die 5 km eine andere aber dennoch ebenfalls reizvolle Streckenführung aufweist.

Die Zeitnahme und Ergebnisauswertung wird erstmals mit einem neuen Transpondersystem (Sifi Timing) durchgeführt, um das „Hinterher“ mit der Ergebnisfindung zu beschleunigen. Das Zeitnahmeende für alle Läufe ist auf 13:00 Uhr festgelegt. Sofort im Anschluss daran findet in der Odenwaldhalle die Siegerehrung statt, bei der Pokale, Sachpreise und Urkunden vergeben werden.

Alle Interessierten sind eingeladen als Läufer auf der Strecke oder auch als Zuschauer am Wegesrand und im Odenwaldstadion an diesem Event teilzunehmen.

Infos im Internet:

www.Odenwaelderherbstlauf.de

www.Facebook.com/odenwaelderherbstlauf

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]