Frühjahrstagung der Geobiologen

Eberbach/Waldkatzenbach. (rw) Bereits zum 51. Mal tagt der Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V. mit Sitz in Waldbrunn am kommenden Wochenende vom 19. – 21. April 2013 in der Eberbacher Stadthalle. Die Frühjahrtagung mit Referenten aus Wissenschaft und Praxis bietet dabei eine Vielzahl von Vorträgen aus unterschiedlichen Fachgebieten.

Den Auftakt macht am Freitagabend Dr. Dietrich Moldan, der die Gesundheitsrisiken der neuen Funktechniken wie Tetrafunk, LTE und UMTS beleuchtet, sowie allgemein sich dem Thema „Lärm – nicht nur eine Frage des Schallpegels“ widmet.

Der Samstagmorgen ist den Mitgliedern vorbehalten, die ihre jährliche Hauptversammlung abhalten.  Am Nachmittag und Abend stehen unterschiedliche Themen wie Freie Energie, Feng Shui, PSI und mehrere Forschungsberichte zur Geobiologie auf dem Programm.




Am Sonntagvormittag ab 9.00 Uhr fragt sich ein Referent aus der Schweiz, ob das Göttliche radiästhetisch erfassbar ist. Danach ab 10.30 Uhr berichtet die in Waldbrunn ansässige Ärztin und Therapeutin Dr. Dorothea Fuckert in ihrem Vortrag „Leben zwischen den Leben“ über ihre Erfahrungen mit Hypnose.

Die interessierte Bevölkerung ist auch zu einzelnen Vorträgen recht herzlich eingeladen. Einen kleinen Obulus als Eintrittsgeld ist an der Tageskasse zu entrichten. Das ausführliche Tagungsprogramm ist auch auf der Homepage des Forschungskreises unter www.geobiologie.de zu finden. Auch die Geschäftsstelle in Waldbrunn erteilt unter Telefon 06274 – 91 21 00 während den Bürozeiten am Vormittag gerne Auskunft.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]