Drei Verletzte nach Vorfahrtsverletzung

Seckach. Nichtbeachten der Vorfahrt war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Mittwochabend an der Einmündung K 3954/ L 519. Ein Ford-Fahrer kam mit seinem Wagen aus Richtung Hemsbach und wollte an der oben genannten Einmündung nach links in Richtung Adelsheim abbiegen. Dabei übersah er einen aus Richtung Adelsheim kommenden VW. Beim Zusammenstoß zogen sich der VW-Fahrer schwere, sein Beifahrer und die beiden Insassen im Ford leichte Verletzungen zu. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 7000 Euro.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: