Auf der Autobahn in Schleudern geraten

A 81. Aus Unachtsamkeit kam am Samstag gegen 17.10 Uhr auf der Autobahn A 81, Gemarkung Grünsfeld, ein 70-Jähriger mit seinem Renault Espace nach links von der Fahrbahn ab, streifte die Schutzplanken im Mittelstreifen, drehte sich um die eigene Achse und prallte frontal gegen die Mittelleitplanken. Anschließend rollte der Pkw auf den Pannenstreifen und kam nach etwa einhundert Metern zum Stillstand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 13000 Euro, der Unfallverursacher blieb unverletzt. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: