Rekord-Raser mit 163 km/h unterwegs

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

Obrigheim. (ots) Am Montagnachmittag führten die Beamten der Verkehrspolizei auf
der Bundesstraße 292, Gemarkung Obrigheim, Asbacher Höhe, eine
Geschwindigkeitskontrolle durch. Die Strecke ist dort auf 100 km/h
beschränkt. Einige der gemessenen Verkehrsteilnehmer hatten es
offenbar recht eilig, denn die 100 km/h-Beschränkung wurde zum Teil
deutlich überschritten. Mehr als deutlich war jedoch das Verhalten
eines 42- und eines 27-Jährigen. Während dem Jüngeren zu Last gelegt
wird, mit seinem Peugeot 55 km/h zu schnell gewesen zu sein, durfte
der Ältere der beiden den Tagesrekord von zu schnellen 63 km/h auf
sich verbuchen. Beide erwartet neben einem Bußgeld auch noch ein
Fahrverbot.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.