68-jährigen Nachbar angegriffen und verletzt

Heilbronn. (ots) Für einen
52-Jährigen endete eine Auseinandersetzung mit seinem Nachbarn in
einer Zelle des Heilbronner Polizeireviers. Mit den Worten, dass er
die Fenster im Treppenhaus nicht laut zuschlagen solle, ermahnte der
68-jährige Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Zeppelinstraße
seinen 52-jährigen Nachbarn. Der Mann, der sich bereits außerhalb des
Gebäudes befand, stürmte daraufhin ins erste Obergeschoss, wo der
68-Jährige an seiner geöffneten Wohnungstür stand. Der Jüngere ging
auf den Senior los und drückte ihn in die Wohnung, wo es zu weiteren
handgreiflichen Auseinandersetzungen kam. Dabei verletzte sich der
68-Jährige leicht. Nachdem sich der Senior befreien konnte, flüchtete
er zu einer Nachbarin. Der 52-Jährige folgte seinem Kontrahenten und
ging erneut auf ihn los. Nur durch gutes Zureden der Nachbarin ließ
der aufgebrachte Mann von seinem Nachbarn ab. Der 68-Jährige
verständigte anschließend die Polizei. Auch beim Eintreffen der
Polizisten reagierte der offenbar betrunkene 52-Jährige aggressiv und
ließ sich nicht beruhigen. Da nicht auszuschließen war, dass er den
Senioren erneut angreift, wurde er in Gewahrsam genommen und musste
seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]