85-Jähriger schwer verletzt

Gegen Bahnschranke gekracht

Walldürn. (ots) 85-Jähriger schwerverletzt Mit schweren Verletzungen musste ein 85-Jähriger nach einem Unfall am Mittwoch in Walldürn in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Senior befuhr gegen 14:20 Uhr mit seinem VW die Bundesstraße 47 von Walldürn in Richtung Rippberg. Vermutlich durch akuten Unterzucker und den damit verbundenen gesundheitlichen Problemen, verlor der Mann die Kontrolle über seinen VW, der daraufhin gegen den Antrieb einer Bahnschranke prallte. Vermutlich weil der 85-Jährige nicht angegurtet war, erlitt er bei dem Aufprall schwere Verletzungen. Der Schaden am PKW wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. An der Schranke entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von rund 40.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]