Sachschaden durch rücksichtsloses Überholen

 
 Bad Friedrichshall. (ots) Eilig hatte es wohl ein 45jähriger Fahrer eines Pkw Opel Zafira (mit HN-Kennzeichen) am vergangenen Donnerstag gegen 18.00 Uhr, als
 er in der Marienstraße, auf Höhe des Gebäudes Nr. 56 einen
 verkehrsbedingt haltenden Pkw Opel streifte. Dieses Fahrzeug hatte
 wegen eines Verkehrsrückstaus dort gewartet. Der Unfallverursacher
 fuhr zunächst an das wartende Fahrzeug von hinten heran, scherte aber
 dann aus und überholte mehrere vor ihm wartende Fahrzeuge, wobei es
 zur Beschädigung des Pkw Opel kam. Obwohl dessen Fahrerin hierbei
 noch Hupzeichen gab, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort
 und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Verkehrsteilnehmer, die
 Beobachtungen zum Hergang machten, werden gebeten, sich mit dem
 Polizeirevier Neckarsulm, 07132-9371-0, in Verbindung zu setzen.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]