Sachbeschädigung auf Windkraft-Baustelle

 
  Creglingen. (ots) Knapp 2.000 Euro dürfte der Sachschaden betragen, den bislang
 unbekannte Täter an Arbeitsmaschinen auf der Baustelle „Klosterwald“
 einer Windkraftanlage bei Creglingen anrichteten. Zwischen Donnerstag
 und Montag rissen die Täter Teile der Verkleidung eines Außenspiegels
 eines Autokrans ab und nahmen diese mit oder entsorgten sie
 anderweitig. Weiterhin wurde der Tank des Fahrzeugs aufgebrochen. Ob
 Kraftstoff fehlt ist noch unklar. Zudem zerkratzten die Unbekannten
 die Seitenscheibe der Beifahrertür des Führerhauses. An einer
 Planierraupe zerstörten die Täter weiterhin die vordere Glasscheibe
 der Fahrerkabine sowie eine Seitenscheibe. Aus dem Inneren des
 Fahrzeugs wurde nichts gestohlen. Ebenso schlugen die Übeltäter ein
 Fenster an einem Baucontainer ein. Personen, die etwas Verdächtiges
 beobachtet haben oder weitere sachdienliche Hinweise geben können,
 sollten sich bei der Weikersheimer Polizei unter Telefon 07934 9947-0
 melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]