Unbekannte zerstören Bildstock

 Höpfingen. (ots) Auf etwa 2.500 Euro dürfte sich der Sachschaden belaufen, den
 bislang Unbekannte in der Zeit von Freitag, 18.00 Uhr, bis Samstag,
 07.30 Uhr, auf Gemarkung Höpfingen anrichteten. Möglicherweise
 Jugendliche hatten mit einem erheblichen Kraftakt, auf der
 Verlängerung des landwirtschaftlichen Weges in Richtung Hardheim den
 Bildstock einer Dreiergruppe umgeworfen. Dieses religiöse
 Kleindenkmal hatte einen massiven Buntsandsteinsockel auf den eine
 Rundsäule samt Steinrelief aufgesetzt war. Sachdienliche Hinweise zu
 den Tätern nimmt die Polizei Hardheim unter der Tel.Nr.: 06283 50440
 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]