Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

 A 81. (ots) Einem auf der Bundesautobahn 81 in Richtung Würzburg
 fahrenden 51-jährigen Porschefahrer platze am vergangenen Sonntag
 gegen 14.05 Uhr zwischen der Anschlussstelle Tauberbischofsheim und
 der bayerischen Landesgrenze der hintere linke Reifen. Hierauf geriet
 das Fahrzeug ins Schleudern, prallte gegen die Mittelleitplanken und
 wurde anschließend auf den Standstreifen abgewiesen wo es stark
 beschädigt zum Stillstand kam. Der Fahrer des Porsche blieb
 unverletzt und kam mit dem Schrecken davon. Der entstandene
 Sachschaden beläuft sich auf etwa 55.000 EURO. Die Richtungsfahrbahn
 Würzburg musste teilweise voll gesperrt werden, weil Schmutz und
 Autoteile auf einer Länge von mehreren hundert Metern auf der
 Fahrbahn zerstreut waren.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]