Spaßfahrt mit bösem Ende

 Mosbach. (ots) 12.000 Euro Sachschaden waren
 die Folge einer Spaßfahrt auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in
 der Mosbacher Pfalzgraf-Otto-Straße in der Nacht zum Mittwoch. Kurz
 nach Mitternacht drehte ein 17-Jähriger mit dem Mercedes eines
 Bekannten Runde um Runde auf dem Parkplatz bis er die Kontrolle über
 den Wagen verlor und dieser gegen drei Poller am Haupteingang des
 Einkaufszentrums prallte. Der junge Fahrer stand offensichtlich unter
 Alkohol. Der Autobesitzer saß zum Unfallzeitpunkt auf dem
 Beifahrersitz und muss nun ebenfalls mit einer Anzeige rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]