Walldürn: Schlägerei in Flüchtlingsunterkunft

Werbung

 
 Walldürn. (ots) Vier verletzte Personen waren das Resultat einer
 Auseinandersetzung in einer Flüchtlingsunterkunft in Walldürn. Drei
 offensichtlich alkoholiserte afghanische Asylbewerber hatten sich aus
 bislang ungeklärter Ursache gestritten, woraufhin ein Sicherheitsmann
 der Unterkunft dazwischenging um zu schlichten. Hierbei kam es zu
 einer wechselseitigen Körperverletzung bei der sich alle vier
 Beteiligten leicht verletzten. Ermittlungen bezüglich des genauen
 Tatablaufes dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

6 Kommentare

    • @ Sonya Deuser

      mitreden wollen, aber mal wieder fehlt es an wissen … der mensch lebt nicht vom brot allein … egal ob sie essen direkt bekommen oder geld für das essen. sie haben auch ein recht auf geld für alle anderen dinge des lebens wie jeder alg-II-bezieher auch, existenzminimum eben.

Kommentare sind deaktiviert.