Buchen: Zu viel getrunken

(Symbolbild)

 
 Buchen. (ots) Eine normale Fahrzeugkontrolle wollten Beamte des Bucherner
 Polizeireviers am Sonntagnachmittag machen. Sie kontrollierten den
 BMW eines 35-Jährigen, der kurz vor 13.30 Uhr auf den Musterplatz
 einfuhr. Dabei rochen sie, dass der Fahrer wohl dem Alkohol
 zugesprochen hatte. Anzumerken war dem Mann fast nichts, das Ergebnis
 eines Atemalkoholtests war deshalb überraschend . Wegen eines Werts
 von fast 2,7 Promille musste er mit zu einer Blutprobe. Seinen
 Führerschein behielt die Polizei.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]