TBB: Mit überhöhter Geschwindigkeit in Leitplanke

(Symbolbild)

  (ots) Am Samstag gegen 08.25 Uhr, befuhr ein 49Jähriger mit seinem Pkw VW Passat die A81 im
 Taubertalaufstieg in Fahrtrichtung Würzburg. Nach seinen eigenen
 Einlassungen betrug seine Geschwindigkeit rund 140 km/h, obwohl diese
 durch die Baustelle auf 80 km/h begrenzt war. Im Unfallstellenbereich
 schwamm das Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn auf, kam ins Schleudern
 und prallte in die Mittelleitplanken. Hierbei wurde er auf der linken
 Seite erheblich beschädigt, abgewiesen und schleuderte nach rechts,
 wo er auf dem Standstreifen zum Stehen kam. Der Sachschaden beträgt
 rund 10.000 Euro, der Fahrer wurde nicht verletzt.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]