Mosbach: Stoppschild überfahren

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Hoher Sachschaden
(ots)
Ein Stoppschild überfahren und so einen Unfall mit 8.500 Euro
Sachschaden verursacht, hat am Mittwoch gegen 17:30 Uhr eine
63-jährige VW-Fahrerin auf der B292 bei Mosbach. Sie war auf der L
588 aus Richtung Haßmersheim kommend unterwegs und fuhr im Anschluss
ohne anzuhalten nach rechts auf die B 292 ein. Dort kam es dann zum
Unfall mit einer vorfahrtsberechtigten 26 Jahre alten
Hyundai-Fahrerin. Durch den Unfall wurden beide Fahrzeuge so schwer
beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: