Bad Mergentheim: Berufsschüler verunglückt

(Symbolbild)

Fünf Schwerverletzte im Krankenhaus

(ots) Fünf Verletzte musste der Rettungsdienst zur stationären Behandlung nach einem Unfall in Bad Mergentheim am Mittwochnachmittag ins Krankenhaus fahren.

Werbung
Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 20-Jähriger mit seinem VW Passat im Mittleren Graben, als sein Wagen in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum prallte. In dem Auto saßen vier Berufsschüler und eine -schülerin im Alter zwischen 18 und 22 Jahren. Lebensgefahr besteht bei den Verletzten nach den derzeitigen Erkenntnissen nicht. Zunächst ging die Polizei davon aus, dass der PKW aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abkam. Der Baum, gegen den der Passat stieß, musste gefällt werden. Ersten Angaben des Fahrers zufolge habe ihn ein Unbekannter „geschnitten“, weshalb er ausweichen musste. Die Polizei sucht deshalb Zeugen, die sich beim Verkehrskommissariat Tauberbischofsheim, Telefon 09341 60040, melden möchten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Seckach setzt Verkehrsschau um

​Auf diesem Gehweg vor dem Rathaus will man künftig das Parken – nicht nur von LKWs, aber vor allem von diesen – verhindern. (Foto: Liane [...]