Heilbronn: Bauzug entgleist

(Symbolbild)

_(ots)_ Im Hauptbahnhof Heilbronn ist in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 23:00 Uhr auf Höhe der „Mannheimer Brücke“ ein Bauzug entgleist. Hierbei entstanden
Beschädigungen im Bereich der Weichen. Der Zug, welcher aufgrund von
Gleisbauarbeiten im Heilbronner Hauptbahnhof eingesetzt war,
entgleiste nach jetzigem Stand der Ermittlungen bei einer
Rangierfahrt. Personen wurden bei dem Vorfall offenbar nicht
verletzt. Die Schadenshöhe ist bislang noch unbekannt. Das
Bundespolizeirevier Heilbronn hat die Ermittlungen hinsichtlich der
Unfallursache übernommen. Die Bahnstrecke zwischen Heilbronn und
Öhringen ist bis zur Instandsetzung für den Zugverkehr gesperrt. Die
Stadtbahnen sind von den Ausfällen nicht betroffen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]