Buchen: 4.000 Euro Sachschaden bei Unfall

(Symbolbild)

(ots) Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagabend in Buchen. Ein
18-Jähriger war mit seinem Hyundai unterwegs und wollte von der

Werbung
Auffahrt „Buchen-Mitte“ auf die B27 in Richtung Walldürn fahren.
Dabei übersah er offenbar den aus Richtung Mosbach herannahenden Seat
eines 29-Jährigen, sodass es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß
kam. Glücklicherweise wurde keiner der Beteiligten verletzt. Der
Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf zirka 4.000 Euro geschätzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Das Bild zeigt von links Sarah Tabea Ortner, Glücksfee Laila Sury Ortner, Bürgermeister Markus Haas und Badeaufsicht Silvia Eck. (Foto: Hofherr) Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus [...]

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]