Gundelsheim: Autofahrer lebensgefährlich verletzt

(Symbolbild)

_(ots)_Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste am Dienstagvormittag ein
Autofahrer nach einem Unfall vom Rettungshubschrauber in eine Klinik
geflogen werden.

Der 79-Jährige fuhr mit seinem Chevrolet zwischen Bachenau und Tiefenbach, in Höhe des Limes-Hofs, aus einer Zufahrt auf die Kreisstraße ein, obwohl dort in diesem Moment ein Omnibus aus
Richtung Bachenau heranfuhr. Der Bus prallte mit so großer Wucht in die Fahrerseite, dass der 79-Jährige eingeklemmt wurde. Er musste von den Feuerwehren Gundelsheim und Bad Friedrichshall aus dem Wrack des PKW befreit werden. Der Busfahrer blieb unverletzt. Die Kreisstraße war während der Bergung und der Unfallaufnahme voll gesperrt. Im Bus saßen zum Zeitpunkt des Unfalls zum Glück keine Fahrgäste.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: